Praxis für Physiotherapie und osteopathische Techniken


 

Gunda Lambrecht

Seit 1992 ist Gunda Lambrecht in ihrer Praxis als Physiotherapeut tätig. Gemeinsam mit ihrem langjährigen Team ist sie vor allem in den Bereichen der Orthopädie, Kinderheilkunde, Neurologie, osteopathische Techniken und Kieferbehandlung spezialisiert. Frau Lambrecht ist diplomierte Physiotherapeutin mit den zusätzlichen Zertifikatsabschlüssen manuelle Therapie und neurophysiologische Behandlung nach Bobath. Die fünfjährige Ausbildung der Osteopathie schloss sie 2002 mit Zertifikat ab. 2014 absolvierte sie ihre Ausbildung in pädiatrischer Osteopathie und erhielt die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde eingeschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie. 2016 zertifizierte sich Frau Lambrecht als Life Kinetik Trainerin.

Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie freiberuflich für die Europäische Raumfahrtorganisation ESA. Dort ist sie verantwortlich für die Entwicklung und Durchführung aller Physiotherapieprogramme der europäischen Astronauten, sie ist beteiligt an allen Fitness- und Rehabilitationsprogrammen vor, während und nach Langzeitflügen. Seit 2006 war sie für die physiotherapeutische Betreuung von allen 9 europäischen Langzeitmissionen verantwortlich, wie z.B die Mission Astolab mit Thomas Reiter, volare mit Luca Parmitano oder die blue dot mit Alexander Gerst. Seit 2008 ist Gunda Lambrecht dauerhaft in die Entwicklung neuer physiotherapeutischer Behandlungskonzepte- und Strategien involviert. Diese minimieren den Effekt der Schwerelosigkeit auf den menschlichen Körper und dienen der Vermeidung von Problemen wie Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Schulterproblemen, etc.

Die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentierte sie auf mehreren internationalen Kongressen.
In Kooperation mit Prof. Dr. Julie Hides/ University of Brisbane plante, gestaltete und führte G.L. eine Rehabilitationsstudie im Anschluss an die zweite Berliner Bed Rest Studie durch. Die Ergebnisse veröffentlicht sie gemeinsam mit Prof. Dr. Hides unter:


Effects of motor control re-training and general trunk strengthening on trunk muscle size after 60 days bed-rest. Eur Spine J. 2011 May; 20(5): 808–818. Published online 2010 Jul 1. doi: 10.1007/s00586-010-1491-x

Des Weiteren ist sie als Coautor an folgenden Veröffentlichungen beteiligt:

Changes in multifiduus muscle size in response to microgravity: Possible implications for low back pain and muscle imbalance research (Hides JA PhD1, Lambrecht G (Physiotherapist) 2,3, Stanton WR PhD1, Damann V MD4) Eur Spine J. 2015 Nov 18.

Post Space Mission Lumbo-Pelvic Neuromuscular
Reconditioning: A European Perspective (Simon N. Evetts , Nick Caplan , Dorothée Debuse ,
Gunda Lambrecht, Volker Damann, Nora Petersen and Julie Hides) Aviat Space Environ Med. 2014 Jul;85(7):764-5.

Gunda Lambrecht ist Mitglied der Lumbo-Pelvic Stability Research Group, ACU Australian Catholic University Brisbane, des Topical Teams University of Newcastle/ University of Brisbane und des Bundesverband Osteopathie e.V.